zur Übersicht

Seminar „Blutegel – Iiiihhhhhhh oder nützlicher Helfer?“


Dauer: 10 UE Praxis + Theorie

Termin: wurde abegsagt wegen Covid-19

Kursgebühr: 140 € (inkl. Seminarskript, 2 Egeln pro Teilnehmer und Zertifikat)

 

Seminarinhalte: 

Theorie

Geschichte der Blutegeltherapie 

Biologie und Sicherheit der medizinischen Blutegel

Wirkstoffe und Wirkungsweisen des Blutegelspeichels

Indikationen aus der Praxis der Blutegeltherapie (Beispiele: Arthrosen/Tennisarm/Rückenschmerzen, Krampfadern, Thrombophlebitis, Hämatome/Schwellungen, Venöse Stase und Nekrose-Gefahr nach chirurgischem Eingriff (Transplantat-Erhalt), Tinnitus, Otitis media…)

Praktische Durchführung der Blutegeltherapie: Vorsorge, Ansetzen, Nachsorge

Absolute und relative Kontraindikationen 

Nach- und Nebenwirkungen

Therapiekosten

Arzneimittelrechtliche Fragen 

Abrechnungsmöglichkeiten in der Heilpraktiker-Praxis

 

Vorbereitung, Durchführung und Nachsorge - praktische Übungen

Da das Blutegelsetzen praktisch geübt wird, empfiehlt sich das Tragen von lockerer Kleidung und Gesinnung.